Aktuelles


Auslaufendes Benzin beseitigt

Am Abend des ersten März wurde die Feuerwehr Brand verständigt, dass in der Dahlienstraße, Ecke Jasminstraße, ein PKW steht, aus dem Benzin ausläuft. Da dieser PKW in der Nähe eines Kanaldeckels stand, musste das bereits ausgelaufene Benzin mit Bindemittel beseitigt werden. Unter den noch undichten Tank wurde derweil eine Mulde positioniert, um weiteres Benzin aufzufangen. Anschließend wurde die Einsatzstelle der ebenso alarmierten Polizei übergeben.


Auf Facebook ansehen

Wintereinbruch forderte Einsatzkräfte

Der plötzliche Wintereinbruch forderte auch die Einsatzkräfte der Feuerwehr Brand und ihrer Ortsgruppe aus Unterschöllenbach. Um 21 Uhr alarmierte die ILS Nürnberg – wie so viele andere Feuerwehren aus dem Landkreis zu dieser Zeit – die Brander Einsatzkräfte, da eine Fahrerin auf der ERH 33 gemeldet hatte, dass zwischen dem Kreisverkehr vor Unterschöllenbach und dem Brander Sportheim zahlreiche kleinere Bäume auf die Fahrbahn ragten. Diese mussten beseitigt werden, da die Gefahr bestand, dass sie auf vorbeifahrende Fahrzeuge stürzen oder die Fahrbahn vollständig blockieren.

Das erhöhte Schneeaufkommen erforderte auf der Anfahrt höchste Vorsicht. Der Allrad-Antrieb des Feuerwehrlastwagens stellte sich unter Beweis, sodass die Einsatzkräfte dennoch problemlos an die Einsatzstelle gelangten. Die Kameradinnen und Kameraden aus Unterschöllenbach hatten mit ihrem TSA, welcher von einem Traktor gezogen wird, ebenso keinerlei Schwierigkeiten, voranzukommen.

Beitrag weiterlesen…

Seite 2 von 2