Auf Facebook ansehen

Jugendleistungsspange erfolgreich absolviert

Am Samstag, 11. Mai 2019, ging es für die Jugendlichen Marvin Schneider (FF Brand) und Paul Hölzer (FF Oberschöllenbach) zur Prüfungsabnahme für die Jugendleistungsspange nach Baiersdorf.

Neben der Beantwortung eines Fragebogens standen vor allem praktische Aufgaben im Vordergrund. So musste eine 90 m lange Schlauchleitung gekuppelt, Armaturen dem Verwendungszweck zugeordnet, Knoten und Stiche vorgeführt werden. Zudem galt es, Schläuche korrekt auszurollen oder einen Leinenbeutel zielgenau zu werfen. Das Kuppeln einer Saugleitung stand ebenso an wie die Vornahme einer Kübelspritze. Marvin und Paul konnten alle Aufgaben zur Zufriedenheit der Schiedsrichter und Betreuer lösen, sodass sie am Ende des Vormittags verdient ihre Jugendleistungsspangen in Empfang nehmen konnten.

Herzlichen Glückwunsch!


Auf Facebook ansehen

Bayerische Jugendleistungsspange

Am Samstag, 21. April 2018, traten vier Jugendfeuerwehrler aus Brand in Höchstadt an der Aisch zur Abnahme der Bayerischen Jugendleistungsspange an. Lukas Friedrich, Max Heindl, Tim Pförtner und Luis Schrödter zeigten ihr Können bei den feuerwehrtechnischen Grundfertigkeiten im Bereich „Löschen“ ebenso wie in einer schriftlichen Prüfung. Aus den Händen von Kreisbrandrat Matthias Rocca und dem Kreisjugendwart Kreisbrandmeister Christian Bühl erhielten sie die begehrte Spange und eine Bescheinigung über die erfolgreiche Prüfung.

Herzlichen Glückwunsch an den Feuerwehrnachwuchs, der einst seine ersten Schritte in der Kindergruppe Grisu machte.


Auf Facebook ansehen

Wissenstest beim Tag der Feuerwehrjugend

Am Samstag, 14. Oktober 2017, fand der jährliche Wissenstest in Eschenau statt. Dieses Mal mit dem Thema „Unfallverhütungsvorschriften“ und in erweiterter Form, da es auch praktische Aufgaben zu lösen galt. Niklas Bölling, Jan Elm, Max Heindl und Tim Pförtner stellten sich am Gymnasium Eckental den Aufgaben: Ausfüllen eines Fragebogens, Zuordnung von Schutzkleidung, zielgenaues Werfen eines Leinenbeutels, Schlauch entwässern, korrektes Absitzen vom Feuerwehrfahrzeug und Antreten der Mannschaft sowie im kreativen Teil das „Haus des Nikolaus“ mit C-Schläuchen auf dem Boden „nachzeichnen“. Nachdem alle Anforderungen zur Zufriedenheit der Schiedsrichter erfüllt waren, konnte Max Heindl in Vertretung der Brander Jugendfeuerwehrgruppe die neuen Abzeichen, je nach Leistungsstufe, von Kreisjugendwart KBM Christian Bühl entgegennehmen.

Silber verdiente sich Max Heindl, Gold erhielten Niklas Bölling, Jan Elm und Tim Pförtner.

Herzlichen Glückwunsch!


Auf Facebook ansehen

Bayerische Jugendleistungsspange

Lukas Jachmann hielt die Fahne für Brand hoch und löste am Samstag, 29. April 2017, in Oberreichenbach alle Prüfungsteile zur Abnahme der bayerischen Jugendleistungsspange zur Zufriedenheit der Schiedsrichter. Somit konnte er die Spange verdienterweise in Empfang nehmen. Herzlichen Glückwunsch!


Jugendfeuerwehr-Wissenstest

Am 10.10.2016 ging es für neun Jugendliche nach Heroldsberg zum Wissenstest mit dem Thema „Brennen und Löschen“.

Unsere Jungs erreichten folgende Leistungsstufen:

BronzeLukas Friedrich, Max Heindl, Lukas Jachmann, Luca Schmuderer und Luis Schrödter
SilberNiklas Bölling, Jan Elm und Tim Pförnter
UrkundeYannik Lorenz

Eine anschließende Stärkung hatten sie sich verdient und so fuhr man nach Nürnberg, um sich kulinarisch verwöhnen zu lassen.


Seite 1 von 4