Weihnachtsfeier


Alle Jahre wieder...

... findet eine Weihnachtsfeier für die Aktiven und deren Familien im Feuerwehrhaus statt. Nach Kaffee und Kuchen machte sich vor allem unter den Kleinen Unruhe breit. Ob wohl das Christkind kommen würde? Aus dem Schneegestöber heraus trat es tatsächlich in den Schulungsraum ein und erfreute mit einem Prolog. Und es hatte einen Korb mit Geschenken dabei, die es verteilte. Von den Großen schien nur Joschi besonders brav gewesen zu sein, denn er war der Einzige, der etwas bekam...

Vereinsvorsitzender Stefan Prütting und 1. Kommandant Rainer Rauh nahmen die Gelegenheit wahr und bedankten sich für die erhaltene Unterstützung der örtlichen Banken und bei den Betrieben, die für die Verköstigung der Feuerwehrler sorgen, sowie für ein über den normalen Dienst hinausgehendes gezeigtes Engagement. Hier wurden Elke und Jan Elm für eine gelungene Medienpräsenz mit einer Aufmerksamkeit bedacht. Der langjährige Getränkewart Siegfried Walz erhielt als Anerkennung für sein Schaffen eine kleine Stärkung aus den Händen seines Nachfolgers Dominik Landgraf, der sich zusammen mit Alexander Swoboda um das Löschen durstiger Kehlen kümmert.

In gemütlicher Runde ließ man den Nachmittag ausklingen.


Himmlischer Besuch bei irdischen Helfern

Das Eckentaler Christkind beehrte die Weihnachtsfeier der Aktiven am Sonntag, 19. Dezember 2016. Es sprach seinen Prolog und las Gedichte vor. Danach bescherte es die anwesenden Kinder, die bereits erwartungsvoll das Himmelsgeschöpf ansahen. Manch ein Knirps hatte es nach der Geschenkübergabe sehr eilig, zu entwischen - wer weiß, vielleicht hätte es sich das Christkind noch einhmal anders überlegt bei dem einen oder anderen...

Auch für die "Größeren" gab es es eine Bescherung. So überbrachte Roland Elm ein Spendenkuvert der Sparkasse Erlangen mit 350 Euro Inhalt für die Jugendgruppe. Denn das seit 20 Jahren benutzte Großraumzelt, das damals schon gebraucht war, muss ersetzt werden. Mit diesem Zuschuss wird die Kasse enorm entlastet und das neue Zelt kann dann beim Zeltlager der Landkreisjugendfeuerwehren im Juli in Vestenbergsgreuth eingeweiht werden. Der 1. Vorsitzende Stefan Prütting und 1. Kommandant Uwe Herberger bedankten sich bei einigen Aktiven für deren besonderes Engagement in der Wehr und übergaben Aufmerksamkeiten.